Sonntag, 2. November 2014

Getreide

In der Grundschule (3. Klasse) steht gerade das Thema "Getreide" an. Dazu habe ich ein paar Zuordnungskarten zusammengestellt. Ich muss sagen, ich finde es ganz schön schwierig, die Körnerarten (vor allem Gerste und Weizen) auseinanderzuhalten. Dinkel habe ich gleich weggelassen. Vielleicht gibt es hier ein paar Getreideprofis, die nochmal drüber schauen können?



Weitere Getreidematerialien findet ihr hier:
Ideenreise: Lese-Spielfeld
Kruschkiste: Getreidelegekreis
Krabbelwiese. Büchlein + Kartei
Grundschulstammtisch: Linktipp zum kostenlosen Bestellen
Blaufuchs: E-Learn Quest

Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag :-)
Sandra

Kommentare:

  1. Danke, das ist gerade mein Thema!

    AntwortenLöschen
  2. Ich merke mir immer eine kleine Eselsbrücke zur Unterscheidung von Gerste und Roggen, da ja beide Grannen haben: Gerste beginnt mit G wie Grannen, also hat die Gerste die langen Grannen. (Roggen hat kurze).
    LG Emma

    AntwortenLöschen
  3. Ich kenne die Eselsbrücke ähnlich:
    Gerste mit großem G, also großen (=langen) Grannen,
    Roggen mit kleinem g, also kleinen (=kurzen) Grannen.

    Gruß
    Eva

    AntwortenLöschen
  4. Weizen hat kleine, runde und gelbliche Körner. Der Roggen hat Körner, die blau-grau-grün schimmern und die der Gerste sind länglich.
    LG
    Natalia

    AntwortenLöschen